Slide background

Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfarrbrief Nr.15 vom 16.05.2020


Pfarrbrief 42

Gottesdienst ohne Anmeldung


Viele Pfarreien verlangen für die Teilnahme an den Gottesdiensten eine telefonische Registrierung. Bei uns ist das nicht nötig.
Wir haben mit 68 Sitzplätzen und einem zusätzlichen Vormittagsgottesdienst am Sonntag genügend Kapazitäten. Die Belegung der Kirche wird bei uns über die ausgegebenen Teilnahmekarten geregelt. Jeder kann also zum Gottesdienst kommen, ohne sich vorher anmelden zu müssen.

 

 

 



Pfarrbrief Nr.14 vom 02.05.2020


Pfarrbrief 42

Fronleichnam heuer anders


Der Festtag wird dieses Jahr in den jeweiligen Pfarrkirchen begangen. Wir feiern am Mittwoch, den 10. Juni, um 18.00 Uhr eine Vorabendmesse, am Fronleichnamstag selbst ist um 9.00 Uhr und 10.30 Uhr Eucharistiefeier. Jeweils am Ende des Gottesdienstes wird das Allerheiligste zur gemeinsamen Anbetung ausgesetzt. Die Feier endet mit dem eucharistischen Segen. Der Fronleichnamsfrühschoppen im Pfarrgarten entfällt.

 

 



Pfarrbrief Nr.13 vom 18.04.2020


Pfarrbrief 42

Wie ist die Regelung für entfallene Beerdigungsgottesdienste?


Die Beisetzungen dürfen derzeit nur mit den engsten Angehörigen direkt am Grab durchgeführt werden, also ohne Requiem. Wir bieten den Hinterbliebenen an, in der Zeit „nach Corona“ den Beerdigungsgottesdienst nachzuholen. Darüber hinaus planen wir eine allgemeine Gedenkmesse für alle, die in der Zeit der Coronapandemie verstorben sind. Denn für viele Angehörige ist es schon hart, wenn zur Beerdigung kein Requiem gefeiert werden kann. Diesem Bedürfnis werden wir entgegen kommen, indem wir die Totenmesse nachholen, ob speziell für die Hinterbliebenen oder allgemein für alle in diesen Wochen Verstorbenen.