Katholische Pfarrei
St.Georg

Pfadfinderinnenschaft gibt sich mit Kinderfasching närrisch



300 kleine Maschkerer feiern wie die Großen
Insgesamt 300 kleine Maschkerer eroberten beim Kinderfasching der Pfadfinderinnen aus der Pfarrei St. Georg den gut gefüllten Pfarrsaal. Kathrin Hauda und Gabriela Lay aus der Leiterrunde war es auch in diesem Jahr gelungen, mit ihrem Team ein attraktives Programm auf die Beine zu stellen. Die verkleideten Kinder vergnügten sich an zwei Nachmittagen bei fetzigen Tänzen und lustigen Spielen.

Weiterlesen: Pfadfinderinnenschaft gibt sich mit Kinderfasching närrisch

Bei den Georgsfrauen ist was geboten



Maria Paulus im Vorstandsamt bestätigt
Eine Fülle an Veranstaltungen und Aktionen kirchlicher und weltlicher Art bot der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) St. Georg seinen Mitgliedern im vergangenen Jahr. Das Engagement des Vorstandsgremiums animierte einen Großteil der Frauen, sich aktiv einzubringen. Das war das Ergebnis der Jahreshauptversammlung. Der Schwerpunkt lag auf der Neuwahl des Vorstands, bei der die bisherige Vorsitzende Maria Paulus in ihrem Amt bestätigt wurde.

Weiterlesen: Bei den Georgsfrauen ist was geboten

Weltoffen ohne Vereinsmeierei



So stellt sich Dekan Brunner zum Abschluss der Sebastianswoche die Kirche vor
Eine Woche lang feierten die Amberger Pfarreien inklusive der Kümmersbrucker Pfarrei St. Antonius das Winterbergfest im Sebastianskircherl mit täglichen Andachten und Abendgottesdiensten. Das Leitthema hieß heuer: "Die sieben Gaben des Heiligen Geistes". Die für die Sebastianswoche federführende Pfarrei St. Georg beging am Wochenende mit einer großen Schar an Gläubigen aus ganz Amberg einen Abschlussgottesdienst, den das Bläserensemble der Knappschaftskapelle würdevoll musikalisch gestaltete. Nach guter Tradition zeigte eine Abordnung des Amberger Bergknappenvereins in Uniform und mit Fahne Präsenz bei der Sebastianswoche.

Weiterlesen: Weltoffen ohne Vereinsmeierei

Amberger Pfarreien feiern Winterbergfest



Täglich Messen und Andachten in St. Sebastian
Das Sebastianskircherl rückt diese Woche in das Blickfeld der Amberger Pfarreien, denn hier wird nach guter Tradition wieder das Winterbergfest gefeiert. Alle Amberger Pfarreien, einschließlich St. Antonius in Kümmersbruck, begehen die Sebastianswoche abwechselnd mit täglichen Andachten jeweils um 15 Uhr und Gottesdiensten um 19 Uhr.
In diesem Jahr steht das Winterbergfest unter dem Leitwort: "Die sieben Gaben des Heiligen Geistes", das in den Andachten aufgegriffen wird. Am Sonntag, 21. Januar, findet die Woche ihren Abschluss mit einem Gottesdienst, der um 10 Uhr beginnt und den die Pfarrei St. Georg mit den Gläubigen im Sebastianskircherl feiert. Die Gestaltung übernehmen die Bläser der Knappschaftskapelle.

Weiterlesen: Amberger Pfarreien feiern Winterbergfest

Benefizkonzert für St. Katharina



Konzerterlös fließt in Sanierung von St. Katharina
Unter dem Motto "Hinhören zum Jahresausklang" steht das Benefizkonzert des Polizeiorchesters im Kongregationssaals. Den Zuhörern bieten die 45 Berufsmusiker ein anspruchsvolles Programm auf hohem Niveau.
Auf Einladung des Rotary Clubs gastierte das Polizeiorchester zum wiederholten Mal für einen guten Zweck. Den Erlös bekommt die Kirchenstiftung St. Georg für die Sanierung der Friedhofskirche St. Katharina. Club-Präsident Stephan Prechtl zeigte sich erfreut über die zahlreichen Zuhörer, alle Sitzplätze im Kongregationssaal waren belegt. Er erklärte, das Polizeiorchester, das seinen Sitz in München hat, verstehe sich als Bindeglied zwischen Polizei und Bürgern. Rotary bilde ein weltweit aktives, sozial engagiertes Netzwerk unter dem Wahlspruch "Service above self" (selbstloses Dienen). Ziel seien unter anderem die Förderung der Völkerverständigung und des Friedens.

Weiterlesen: Benefizkonzert für St. Katharina